Logo Höppner Management & Consultant GmbH

Höppner Management & Consultant: 25 Jahre für Umwelt, Schutz und Beratung

2. Mai 2022

Das Ingenieurbüro und die Unternehmensberatung Höppner Management & Consultant GmbH aus Wedemark feiert in diesem Jahr 25. Geburtstag. Das Unternehmen konzentriert sich auf Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Managementsysteme und befindet sich auf einem kontinuierlichen Wachstumspfad.

Betrieblicher Umweltschutz, der Gesundheitsschutz aller Mitarbeitenden und die umfassende Arbeitssicherheit in allen denkbaren Situationen sind im Zeitalter der Digitalisierung nicht nur wichtige und vom Gesetzgeber geforderte Tätigkeitsfelder. Sie sind für Unternehmen maßgebliche Erfolgskriterien für die langfristige Entwicklung. Sie beeinflussen die Arbeitgebermarke positiv, zeigen den Mitarbeitenden, Kunden, Partnern und Investoren, dass ihnen Gesundheit und Umwelt im Sinne einer nachhaltigen sozial-ökologischen Entwicklung wichtig sind, und erhöhen ihre Leistungsfähigkeit durch weniger Ausfallzeiten und Schäden.

„Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, brauchen Unternehmen professionelle Beratung. Es ist schwierig, rechtssichere und strategische Prozesse in Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz aufzubauen, zu pflegen und dauerhaft umzusetzen. Dafür stehen wir seit 25 Jahren. Wir unterstützen national und international private und öffentliche Auftraggeber mit einem umfangreichen Dienstleistungsportfolio und haben uns als professioneller, vertrauenswürdiger Partner positioniert, um die Wettbewerbsfähigkeit und Rechtssicherheit unserer Kunden zu steigern“, sagt Michael Wentler, geschäftsführender Gesellschafter der Höppner Management & Consultant GmbH aus Wedemark/Hannover.

1997 von Dr. Nils-Oliver Höppner gegründet, führen Michael Wentler und Dr. Oliver Stolte die renommierte Beratungsgesellschaft heute gemeinsam. Mit Büros in ganz Deutschland unterstützt das Expertenteam national und international private und öffentliche Auftraggeber mit einem umfangreichen Dienstleistungsportfolio, das neben Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz auch die Implementierung von Managementsystemen, das Havarie-, Notfall- und Krisenmanagement und Energieaudits, die Erstellung und Pflege von Rechtskatastern, die industrieökonomischen Beratung und die Stellung betrieblicher Umweltbeauftragten beinhaltet. Höppner Management & Consultant ist nach dem integrierten Managementsystem EcoStep 5.0 für Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz zertifiziert.

Eines der Leuchtturmprojekte von Höppner Management & Consultant in den vergangenen Jahren war die Mitarbeit bei der spezifischen Entsorgung und weiteren Behandlung von Überseecontainern mit hochgiftigen Chemikalien in Folge der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut im Sommer 2020. „Havarien sind immer schlimme Ereignisse. Die Situation im Hafen von Beirut hat aber alles übertroffen, was wir bisher an Folgeschäden und Fehlern bei der Lagerung von Gefahrstoffen gesehen haben. Die fach- und stoffgerechte Bergung, Behandlung und Entsorgung von Gefahrstoffen nach Havarien ist eines unserer Spezialgebiete. Wir haben alles dafür getan, im Hafen die fachgerechte Entsorgung aller Gefahrstoffe und Chemikalien in die Wege zu leiten und so unseren Beitrag zur Wiederherstellung einer Normalität für die Bevölkerung vor Ort zu leisten“, sagt Michael Wentler.

Im Fokus steht vor allem die konsequente Weiterentwicklung des Dienstleistungsportfolios im Bereich von Umwelt- und Klimaschutz und der Nachhaltigkeit. „Für Wirtschaft und Gesellschaft sind eine intakte Umwelt und gesunde Menschen die wichtigsten Ressourcen für eine langfristig erfolgreiche Entwicklung. Darum verdienen und erhalten Umweltschutz und Arbeitssicherheit unsere volle Aufmerksamkeit. Somit begleiten wir unsere Kunden bei allen Fragen rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit und in ihrem Engagement zur Umsetzung der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung auf dem Weg zu einer nachhaltigen Weltwirtschaft“, sagt Dr. Oliver Stolte.

Für den Aufbau eines wirksamen Klima- und Nachhaltigkeitsmanagements berät Höppner Management & Consultant unter anderem bei der integrierten Berichterstattung zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit, zu nachhaltigen Lieferketten und dem EU-Emissionshandel und erstellt professionelle Klimabilanzen über die Treibhausgas­emissionen einer Organisation. Um die Reduktionsziele für Treibhausgas­emissionen von 1,5 Grad Celsius zu erreichen, orientiert sich Höppner Management & Consultant an den Erkenntnissen der „Science Based Targets initiative“, eine Zusammenarbeit zwischen Carbon Disclosure Project, dem Global Compact der Vereinten Nationen, dem World Resources Institute und dem World Wide Fund for Nature.

Bereits im Jahr 2000 hat Unternehmensgründer Dr. Nils-Oliver Höppner für die besonderen Dienstleistungen und Verdienste im Umweltschutz den B.A.U.M.-Umweltpreis für das Unternehmen erhalten. Als Netzwerk setzt sich B.A.U.M. e.V. für eine lebenswerte Zukunft durch nachhaltiges Wirtschaften ein. Der 1984 gegründete Verband ist heute mit weit über 700 Mitgliedern eine starke Stimme nachhaltig wirtschaftender Unternehmen und eine treibende Kraft für nachhaltige Entwicklung in Europa. Höppner Management & Consultant ist beim B.A.U.M. e.V. ebenso Mitglied wie in zahlreichen anderen Fach- und Wirtschaftsorganisationen.

Pressekontakt
Höppner Management & Consultant GmbH
Dipl.-Ing. Michael Wentler, Geschäftsführer
Florastraße 4
30900 Wedemark/Hannover

Telefon: +49 5130 97272-10
E-Mail: wentler@hoeppnermanagement


Bildquellen: © Höppner Management & Consultant GmbH/Jessica Preuß